"Beluga"

Jeromine bleue du Serment des Brumes

 

Beluga kam zu uns mit 6 Monaten direkt von der Züchterin.

Sie verhält sich ganz Beauceron-like, anfangs zurückhaltend und abschätzend, dabei aber mutig und keinesfalls ängstlich.

Wenn nur Sie und Diesel mit zur Ausstellung gehen und Sie dann im Mittelpunkt sein darf, mitten im Getümmel, geniesst Sie das.

Zu Hause hat Beluga mittlerweile 'die Hosen an'. Diesel hat die Rolle des Rudelchefs nie für sich in Anspruch genommen, Domino möchte auch einfach NUR dabei sein.. und Schwupp - war Beluga diejenige welche.

SIE meldet wenn iwo ein komisches Geräusch ist, oder wenn Wanderer am Haus vorbei gehen - dann kommen die anderen angerannt und melden auch und Beluga verzieht sich wieder in die 2te Reihe...

Beim Training hat Sie eine wahnsinnige Freude, egal was man macht, Ihr macht ALLES Spass und Sie ist überall mit Eifer dabei.

Anfang 2017 wurde Sie Mama Ihres ersten Wurfes. Sie ist eine wunderbare Mutterhündin. Souverän und völlig instinktiv auch in der Erziehung und Aufzucht unserer Mini zeigt Sie, daß Sie diese Rolle gerne ausfüllt und darin wirklich aufgeht.

Sie schafft ganz toll den Spagat zwischen beste Freundin und aber auch erziehende Mama. Avicii genießt das sehr.

Ok, das Trinken aus dem Teich müssen wir wohl noch üben ...